no-img

Neuigkeiten aus der Kanzlei

21.02.2020

"Monatsinformation" März 2020 erschienen

Lesen Sie in der neuesten Ausgabe unter anderem diese Themen:

Werbung für den Arbeitgeber auf dem privaten Pkw kann für Mitarbeiter lukrativ erscheinen. Finanzrichter aus Münster urteilten nun, dass das hierfür gezahlte Entgelt der Lohnsteuer unterliegt. Werbeflächenvermietungen dürften demnach künftig unattraktiver sein.

Zu einer Verbesserung bei der steuerlichen Behandlung von Diensträdern kommt es hingegen dank eines Schreibens der obersten Finanzbehörden. So muss seit 1. Januar 2020 nur noch 0,25 % der unverbindlichen Preisempfehlung versteuert werden. Es bleibt abzuwarten, ob hierdurch künftig noch mehr Arbeitnehmer in die Pedale treten und ihren Pkw stattdessen stehen lassen.

2018 stand die neue Datenschutzverordnung im Blickpunkt. Auch wenn es um die Thematik ruhiger geworden ist, darf man sie nicht auf die leichte Schulter nehmen oder bestehende Pflichten ignorieren. Wer als Arbeitnehmer Kundendaten missbraucht, muss mit einer fristlosen Kündigung rechnen.

Das Thema Pflege ist eine der zentralen Aufgaben der kommenden Jahre. Zu begrüßen ist daher, dass der Mindestlohn für Beschäftigte in der Altenpflege steigen soll.

12.02.2020

FAQ zu Kassen, BMF vom 08.01.2020

Das Bundesministerium der Finanzen hat am 08.01.2020 eine FAQ-Sammlung zum Thema Kassen veröffentlicht.

Lesen Sie hier einen Artikel des IFU-Instituts mit den wichtigsten Fragen.

10.02.2020

Aktualisierung der Personalfragebögen

Die DATEV hat ihre Personalfragebögen aktualisiert.

Die neuesten Versionen finden Sie, wie gewohnt, in unseren Mandanteninformationen.

05.02.2020

Infobroschüren im Mandantenbereich der Mandanteninformationen

Unter der Rubrik "Mandanteninfo" haben wir im passwortgeschützten Mandantenbereich, neben einigen anderen interessanten Broschüren zu diversen Themen, exklusiv für unsere Mandanten eine Info zum Thema "Innergemeinschaftlicher Lieferungen - Wie Sie einfach und sicher die Steuerbefreiung in Anspruch nehmen können" bereitgestellt. 

Die Zugangsdaten erhalten Sie gerne auf Anfrage bei uns.

31.01.2020

Gehaltsextras für Ihre Mitarbeiter

Steuern und Sozialabgaben lassen die mühsam verhandelte Lohnerhöhung meist deutlich schrumpfen. 

Für Arbeitgeber bieten Gehaltsextras eine Alternative, um den Mitarbeitern ein höheres Nettogehalt zu ermöglichen. 

Von dieser Entgeltoptimierung profitieren beide Seiten. 

Der Arbeitgeber spart Lohnnebenkosten, der Arbeitnehmer hat weniger Abgaben. 

Aber Vorsicht: 

Für viele Gehaltsextras werden keine Beiträge an die Rentenversicherung entrichtet. 

Demzufolge fällt die Rente später geringer aus als bei einer Bruttolohnerhöhung. 

Für die Nettolohnoptimierung gibt es mehrere Möglichkeiten: von A wie Arbeitskleidung bis Z wie Zuschuss zum Tanken. 

Unter der Rubrik haben wir für Sie eine Sammlung von einträglichen und weniger geläufigen Varianten der Entgeltoptimierung bereitgestellt.

24.01.2020

Aktuelle Übersicht der Aufbewahrungsfristen

Im Bereich der Mandanteninformationen haben wir für Sie eine aktuelle Übersicht der Aufbewahrungsfristen für Belege, Dokumente etc. bereitgestellt.

20.01.2020

DATEV-Label "Digitale Kanzlei 2020"

Die DATEV hat uns das Label "Digitale Kanzlei 2020" verliehen.

Die Zusammenarbeit mit uns als digitaler DATEV-Kanzlei bietet viele Vorteile!

Die durchgängige digitale Zusammenarbeit zwischen Kanzlei, Unternehmen und Dritten reduziert administrative Tätigkeiten in Ihrem Unternehmen.

Manuell erzeugte Fehler werden ausgeschlossen und Daten stehen schneller und genau zur Verfügung. Damit haben digitale Prozesse beim Bankbuchen positive Auswirkungen auf die Liquidität Ihres Unternehmens.

Das konsequente Leben digitaler Prozesse im Lohn ermöglicht die elektronische Erfassung und Verwaltung Ihrer Lohndaten sowie Datenübermittlung an alle Institutionen. Auch das Führen einer volldigitalen Personalakte ist möglich.

Anfragen können schnell bearbeitet werden, weil die Digitale DATEV-Kanzlei auf Ihre relevanten Daten direkt zugreift. 

Verstärkte Nutzung von digitalen Lösungen im Bereich Rechnungen.
Damit entfällt die Papierrechnung, das Versenden und das Einscannen.
Rechnungen werden digital, direkt und ohne Medienbrüche in die Finanzbuchhaltung eingelesen.

Konsequente Nutzung von Schnittstellen aus Fremdsystemen


08.01.2020

Neue, erweiterte Version unserer Kanzlei-App

Wir haben unsere Kanzlei-App um neue Features ergänzt!

Sie können damit nun Dokumente mit einer speziellen Dokumentenkamera fotografieren und diese dann wahlweise an Ihren zuständigen Sachbearbeiter oder direkt in Ihr DATEV-Unternehmen-online übertragen.

Sie können die App im Apple App Store oder bei Google play kostenlos downloaden.

Eine kurze Anleitung finden Sie unten im Link.


» Download (PDF 1,4 MB)

08.01.2020

Checkliste benötigte Unterlagen für die Einkommensteuererklärung 2019

Welche Unterlagen benötigen wir für die Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung 2019?

Als Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen haben wir für Sie im Bereich Mandanteninfo eine Checkliste zum Download bereitgestellt.

09.12.2019

Wichtige Steuer- und Sozialversicherungstermine auf einen Blick

Im Bereich Mandanteninfo haben wir für Sie den Steuerkalender 2020 der DATEV eG zum Download bereitgestellt.

Der Kalender beinhaltet alle wichtigen Steuer- und Sozialversicherungstermine.

24.07.2019

Verstärkung für unser Team gesucht!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir aktuell:


Steuerfachangestellte (m/w/d)


Details finden Sie in unserem Arbeitgeberprofil unter www.regionaljobs.de

01.10.2018

Im Video – was Sie zur Besteuerung von Firmenwagen wissen müssen

Was ist in welcher Situation die geeignetere Alternative, die "Ein-Prozent-Regelung" oder das Fahrtenbuch? Dieses Video klärt auf. mehr


Mandanteninformationen

31.01.2020

Gehaltsextras für Ihre Mitarbeiter

Eine Sammlung von A-Z mit einträglichen und weniger geläufigen Varianten der Entgeltoptimierung. (Quelle: DATEV eG, Stand 01.2020)

» Download (PDF 0,3 MB)

24.01.2020

Was kann 2020 vernichtet werden?

Zu dieser Frage haben wir für Sie eine Arbeitshilfe erstellt.

» Download (PDF 0,2 MB)

RSS-Feed

Newsletter - "Blitzlicht"

21.02.2020

Monatsinformation

Ausgabe März 2020

» Download (PDF 0,5 MB)

20.01.2020

Monatsinformation

Ausgabe Februar 2020

» Download (PDF 0,3 MB)

Die Kanzlei-App. Kostenlos!
Was kann sie?

Weitere Infos hier…

Zugang zum Mandantenportal











Martin Schmid
Steuerberatungsgesellschaft
mbH & Co. KG

Schwöllbogen 3/1
72555 Metzingen

Telefon:
07123 – 936980






Siegel SmartExpert